10 10 2003
wienweb.at
"Nike-Platz" ist eine künstlerische Provokation

Seit Anfang Oktober wirbelt Aufregung um das Gerücht der Umbenennung des Karlsplatzes zum "Nike-Platz". Public netbase bekennt sich am Freitag gemeinsam mit der Künstlergruppe 0100101110101101.ORG dieses provokante Projekt entwickelt zu haben. Nicht um zu täuschen, sondern um das Verhältnis von Kunst und Wirtschaft auszuloten.

Fotomontage für ein Kunstthema

"Wir sehen es als unsere Aufgabe, das Spannungsverhältnis zwischen öffentlichem Interesse und der Ökonomisierung aller Lebensbereiche zur Diskussion zu stellen" betont Konrad Becker, Leiter der Medieninitiative public netbase. Auf der Internetseite wwww.nikeground.com wurde dem Karlsplatz ein riesiges Nike-Logo, das in Wirklichkeit 36 Meter groß wäre, hineinmontiert. Botschaft des Bildes: die Stadt Wien möchte den Platz umbenennen, Nike kauft den Platz.

Proteste und Gerichtsdrohung

Dem Projekt ist die Bürger-Initiative "Öffnet den Karlsplatz" aufgesessen, die am 6. Oktober zu einem "breiten Protest gegen den Verkauf des Karlsplatzes" aufgerufen hat. "Wir wollten die Stadt zur Bühne eines Theaterstücks machen" erklärt eine Sprecherin der Künstlergruppe. Mittlerweile hat der Nike-Konzern jedoch überlegt gerichtlich gegen die Website vorzugehen.

Was darf die Kunst?

ßDiese Gerichtsdrohung kommt Konrad Becker nicht unerwartet, für ihn ist es eine prinzipielle Frage der Kunst, wie weit sie gehen darf. "Es wird zu entscheiden sein, ob ein Großkonzern tatsächlich verhindern kann, dass Kunst und Kultur allgegenwärtige Symbole der Alltagswelt zum Thema machen können" sagt er. (pr)

   

  26 11 2003
Nachdenken über Freiräume
Der Standard

31 10 2003
Une place rebaptisée Nikeplatz à Vienne?
Le Courrier (CH)

28 10 2003
Eine Geisel im Namen der Freiheit der Kunst
Der Standard

27 10 2003
Valzer viennese per Nike
la Repubblica (IT)

24 10 2003
La nique à Nike en Autriche
Libération (FR)

24 10 2003
Platzangst
City

22 10 2003
Wien, Nikeplatz
Tages-Anzeiger

17 10 2003
Swoosh, They Did It Again
"Rhizome" (EN)

16 10 2003
Nike-Platz?
U-Express

15 10 2003
Nike-Platz
U-Express

13 10 2003
Des artistes font croire au rachat d'une place de Vienne par Nike
Transfert (FR)

13 10 2003
... und es hat "Swoosh" gemacht
Süddeutsche Zeitung

11 10 2003
Fälschung ist Kunst
Der Standard

11 10 2003
Nikeground (formerly Karlsplatz)
FM4 (ORF)

10 10 2003
Rätsel um "Nike- statt Karlsplatz" endlich gelöst
Krone.at

10 10 2003
"Nike-Platz" ist eine künstlerische Provokation
wienweb.at

08 10 2003
Nike-Platz statt Karlsplatz: Eine Homepage sorgt für Aufregung
E-Media

07 10 2003
"Nike- statt Karlsplatz" ist ein Riesen-Schwindel!
Krone.at

07 10 2003
Der Turnschuh will den Platz nicht kaufen
Der Standard

07 10 2003
Kein "Nike-Platz"
Medianet

07 10 2003
Doch nur ein Werbeschmäh?
Wiener Zeitung

07 10 2003
Nike-Platz statt Karlsplatz
Der Standard

06 10 2003
Die Wahrheit über "Nike- statt Karlsplatz"
Krone.at

06 10 2003
Nikeplatz statt Karlsplatz? So nicht!
Indymedia

06 10 2003
Nike-Platz statt Karlsplatz
Kurier

06 10 2003
Karlsplatz wird Nike-Platz: "Ein Scherz"
Der Standard

06 10 2003
Nike-Platz statt Karlsplatz: Aufregung um Homepage
Der Standard

06 10 2003
Nike-Platz statt Karlsplatz: Aufregung um Homepage mit Plänen
Tiroler Tageszeitung

06 10 2003
Nike-Platz statt Karlsplatz?
Die Presse

06 10 2003
Verwirrung um Karlsplatz - Umbenennung
ORF Online

04 10 2003
Wirbel um Karlsplatz nur ein Jux
Kronenzeitung

03 10 2003
Vermeintliche Nike-Action in Wien ein Schwindel
FCB Events & PR

 

  nikeground.com